previous arrow
next arrow
Slider

News

*** 

Hallendienstplan ONLINE

(unter Downloads -> Allgemein zu finden)

22.09.2018

 

ab 10:00 Uhr Minispieltag

 

14:30 Uhr wA – HSG Deister Süntel

 

16:30 Uhr 1. Damen – HSG Herrenhausen/Stöcken

 

18:30 Uhr 1. Herren – VfL Uetze

 

 

 

Sonntag, 23.09.2018

 

11:00 Uhr wB – TKJ Sarstedt

 

13:00 Uhr mB I – TUS Komet Arsten

 

15:00 Uhr mB II – SG Immensen/Lehrte-Ost

 

17:00 Uhr mA - SG Immensen/Lehrte-Ost

 

 

 

 

 

 

 

 

Mini-Spieltag bereitet kleinen Handballern Freude

 

Am Samstag starteten unsere kleinsten Handballer um 10 Uhr in heimischer Halle. Trotz des frühen Aufstehens hatten alle Kinder viel Power und gaben ihr Bestes. Für einige Handballer war es das erste Mal, dass sie an einem Spieltag teilnahmen. Aber auch sie wurden von der Spielfreude und Motivation der Anderen gepackt, sodass der Spieltag zu einem Erfolgserlebnis wurde!

 

Auch die Minis A beendeten ihr Handballjahr mit einer starken Leistung.

Mit Spielfreude, dem nötigen Ehrgeiz und vor allem einer ganz starken Gemeinschaft, überzeugten die Kids in jeder Partie. Sowohl das Trainergespann, als auch der wieder einmal großartige Anhang unser Kleinen, konnten am Ende des Tages mehr als zufrieden sein. Für eine tolle Überraschung abseits des Spielgeschehens, sorgte ein „Freund der Mannschaft“, der den Kindern einheitliche Sporttaschen überreichte. Hierfür nochmals ein ganz großes Dankeschön!

 

Zweite Damen beendet Rückrunde erfolgreich

 

Musste die zweite Damenmannschaft in den letzten Jahren immer um den Klassenerhalt bangen, kann nun ein erfreulich positives Resümee nach der Hinrunde gezogen werden: Von zehn Spielen konnten fünf für Sehnde entschieden werden und ein Remis ist zu verbuchen. Damit stehen die Sehnderinnen auf Platz vier der Regionsliga.

 

Am späten Samstagabend stand die letzte Partie des Jahres gegen den TUS Bothfeld II in Sehnder Halle an. Das Spiel begann sofort mit harten Abwehraktionen. Die ersten paar Minuten verliefen Kopf-an-Kopf, dann konnten sich die Gäste Mitte der Halbzeit mit drei Toren absetzen. Besonders in dieser Phase vergab der TVE eine hundertprozentige Torchance nach der anderen. Mit einem 10:11 ging es in die Halbzeitpause.

 

Ria Klages und Tatjana Winkler leiteten mit ihren souveränen Treffern zu Beginn der zweiten Hälfte die Wende ein, denn ab da, gaben die Sehnderinnen die Führung nicht mehr aus der Hand. Was noch in den ersten dreißig Minuten als Fehlpass nicht ankam, wurde nun in schnelle Angriffe mit Torerfolg umgewandelt. Besonders die kompakte TVE-Abwehr bereitete den Gästen Probleme. Auch wenn das Ergebnis hätte deutlicher ausfallen können, freuten sich die Gastgerberinnen zum Schlusspfiff über den 23:19-Sieg.

Bild könnte enthalten: 16 Personen, Personen, die lachen

 

Für den TVE spielten erfolgreich: Emma Pütz und Janke Nietfeld im Tor, Anna-Lena Tillmann (5), Lina Thiele (3), Tatjana Winkler (3), Ria Klages (3), Katja Meisel (3), Saskia Völlner (2), Rieke Nietfeld (2), Gesa Kracke (2), Anna Warneke, Maike Quidde, Katharina Strienke und Tatjana Eggers.