14.09.2019 
 
12:00 Uhr | wA - BW Hildesheim
 
14:00 Uhr | Alte Herren - HSC
 
16:00 Uhr | 1. Herren - Herrenhausen/Stöcken
 
18:00 Uhr | 2. Herren - Alfeld II
 15.09.2019
 
09:15 Uhr | wD - Burgdorf II
10:30 Uhr | mD - Söhre
14:30 Uhr | mA - Großburgwedel
16:30 Uhr | 1. Damen - HSC III
18:30 Uhr | 3. Herren - Uetze II

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Anfang der nächsten Halbzeit fanden die Sehnderinnen nicht richtig in ihr Spiel. Zwischenzeitlich mussten sie einem acht Tore Rückstand hinterherlaufen. Erst in den letzten zehn Minuten konnten einige Spielzüge umgesetzt und Bälle in der Abwehr abgefangen werden. Auch die Torfrau Tina Gemeinder konnte hier durch hervorragende Paraden glänzen. Der TVE kämpfte sich zwei Minuten vor Schluss auf zwei Tore heran, schaffte es aber nicht mehr die Partie zu drehen. Die Mannschaften trennten sich 27:24.

 

Für den TVE spielten: Tina Gemeinder im Tor, Carmen Patsak (6), Sarah Wilhelmi (5), Janina Poletschny (3), Ulrike Hacker (3), Michèle Winkler (2), Anna-Lena Tillmann (2), Stefanie Weidl (2), Gesa Klages (1), Leonie Klages, Pia Strüven, Emelie Klemm.